Kostenübernahme bei der Allianz

Die Allianz Krankenversicherung ist eine der wenigen Versicherungen, die sowohl den gesetzlichen als auch den privaten Versicherungsschutz anbieten. Das Leistungsspektrum der Privaten Krankenversicherung der Allianz ist ausgesprochen komfortabel. Versicherte können sich aus einem großen Leistungskatalog ihren individuellen Krankenversicherungsschutz zusammen stellen.
Antworten
Susi
PKV Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 26.08.2010, 14:50

Kostenübernahme bei der Allianz

Beitrag von Susi » 13.09.2010, 09:32

Mein Kind ist momenta bei einer GKV versichert. Leider werden bestimmte medizinische Hilfsmittel bei der GKV nicht ünernommen. Wie sieht es da bei der Allianz aus? Bekommen Kinder dort bessere Leistungen wie bei der GKV oder müssen auch bei der PKV bestimmte medizinische Hilfsmittel selbst finanziert werden?

Mareike
PKV Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 27.08.2010, 08:47

Re: Kostenübernahme bei der Allianz

Beitrag von Mareike » 13.09.2010, 09:39

Hallo Susi, dass kommt speziell auf das Hilfsmittel an. In der Regel gibt es verschiedene Tarife, die ein spezielles Feld abdecken. Warum erkundigst Du Dich nicht mal bei der Allianz direkt? Dann können Dir die Mitarbeiter auch gleich sagen ob Dein Hilfsmittel übernommen wird oder ob Du lediglich einen Teilbetrag übernehmen musst. Lg Mareike

Käsekuchen41
PKV Kenner
Beiträge: 34
Registriert: 15.09.2010, 21:50

Re: Kostenübernahme bei der Allianz

Beitrag von Käsekuchen41 » 19.09.2010, 01:38

bei den PKV müssen Kinder extra versichert werden, also man zahlt pro Kind. Bei den GKV fallen Kinder unter die Familienversicherung. In der GKV ist es dadurch natürlich billiger, aber man bekommt eben u.U. nicht alles, was das Kind auch brauchen würde. In diesem speziellen Fall würde ich raten, direkt mit der Allianz zu sprechen. Evtl. kann man da was machen. Und Du schreibst ja auch nicht dazu, um welches Hilfsmittel es sich handelt. Daher ist es eher schwierig, Auskunft oder Info zu geben.

Grüße
Käsekuchen

Antworten