ARAG-Versicherte hier?

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
Natascha
PKV Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2010, 18:35

ARAG-Versicherte hier?

Beitrag von Natascha » 24.09.2010, 19:02

hi
hier im ARAG Forum ist ja einiges los. Ich überlege, meine bisherige PKV zu verlassen, bin da nicht mehr so zufrieden. Ich bin unter 40, da sollte das mit dem Wechsel von einer PKV zu einer anderen PKV noch recht leicht gehen,oder verlier ich da jetzt meine Rückstellungsbeiträge, wenn ich da weggehe? Irgendwie kann einem ja in Sachen PKV und GKV heute alles passieren, glaub ich irgendwie fast schon. Wie auch immer: Ich würd gern wissen, ob hier im Forum ARAG Versicherte sind, die sagen mögen/wollen, ob sie zufrieden sind. Also so allgemein. Mir gehts ja jetzt nicht um spezielle Tarife, sondern sind die von der ARAG zuvorkommend? Wird man da auch am Telefon oder per Mail freundlich beraten? Also, wie geht die ARAG mit ihren Versicherten um? Steht da der Service-Gedanke im Vordergrund oder ist es eher fast so was wie Bürokratie?

Bin für jedes geschriebene Wort dankbar
Natascha

Patricia
PKV Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 02.10.2010, 00:08

Re: ARAG-Versicherte hier?

Beitrag von Patricia » 02.10.2010, 00:17

hallo Natascha
ich bin nicht bei der ARAG versichert. Allerdings wäre ich an Deiner Stelle vorsichtig mit dem Wechsel von PKV zu PKV. Das will gut überlegt sein! Denn ganz so einfach ist das gar nicht, wie man sich das immer denkt. Ein Vertrag mit der PKV ist halt schon etwas sehr Verbindliches und ein Wechsel zur ARAG, oder von einer anderen PKV aus, der kann sich schon etwas komplexer gestalten. Ich würd Dir da auf jeden Fall raten, mal mit einem Profi zu reden und Dich ordentlich beraten zu lassen, bevor Du da eine Entscheidung triffst. Du willst also in die ARAG rein, so wie ich das verstanden hab?

Patricia

Antworten