Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstattung

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
Thomas7
PKV Kenner
Beiträge: 11
Registriert: 27.02.2013, 14:01

Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstattung

Beitrag von Thomas7 » 05.03.2013, 12:01

Ich bin nun schon ein Jahr in der ARAG PKV. Damals wurde mir auch erklärt, dass ich jedes Jahr eine Beitragsrückerstattung erhalte. Das ist ja an sich schon einmal lukrativ. Ich habe bisher aber noch nichts von der ARAG gehört, bis wann kann ich denn mit der Erstattung rechnen? Die Rechnungen für die Behandlungen wurden recht zeitnah bearbeitet, aber bei der Rückerstattung lassen sie sich wohl Zeit? Weiß da jemand einen Zeitrahmen, oder soll ich mal nachfragen?

Elo
PKV Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2013, 15:29

Re: Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstat

Beitrag von Elo » 05.03.2013, 12:53

Ich bin da in deinem Beitrag gerade über eine Kleinigkeit gestolpert. Du schreibst, dass die ARAG deine Rechnungen schnell bearbeitet hat. Das bedeutet, dass du das letzte Jahr ärztliche Behandlungen hattest und diese auch bei der ARAG eingereicht hast? Wenn ich das so richtig verstanden habe, dann steht dir nämlich keine Beitragsrückerstattung zu.
Die gibt es wirklich nur, wenn man das Jahr über keinen Arzt braucht. Das ist dann quasi eine Art Belohnung, für Patienten die nicht beim Arzt waren. Sobald man jedoch etwas mit der Versicherung abrechnet, verfällt die Rückerstattung. Hat dir das dein Berater so nicht erklärt? Immerhin sollte er dich da schon aufklären.

Benutzeravatar
Leon77
PKV Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 27.02.2013, 14:50

Re: Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstat

Beitrag von Leon77 » 05.03.2013, 13:37

Ich frage mich auch, ob du da etwas ganz falsch verstanden hast? Hast du am Ende des Jahres deine Rechnungen für Arztbehandlungen eingeschickt? Wenn ja, dann war es das schon mit der Beitragsrückerstattung. Ich telefoniere jedes Jahr im Dezember mit meinem zuständigen Bearbeiter bei der ARAG und wir besprechen, was ich so an Rechnungen vorliegen habe.
Ich verstehe also nicht, wieso du da einfach alles sofort eingeschickt hast und dich jetzt wunderst. Hast du eine Selbstbeteiligung? Wurde diese komplett ausgeschöpft. Fakt ist, dass du diese Rückerstattung nur bekommst, wenn du keine einzige Rechnung einreichst. Erst dann hast du Anspruch darauf.

pipo
PKV Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2013, 14:00

Re: Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstat

Beitrag von pipo » 07.05.2013, 14:06

Hallo, was Ihr geschrieben habt ist richtig, aber die ursprüngliche Frage von Thomas7 war: Wann findet bei der ARAG die Beitragsrückerstattung statt? Ich stelle mir dieselbe Frage. Danke.

jule90
PKV Experte
Beiträge: 100
Registriert: 01.10.2013, 07:24

Re: Bis wann gibt es bei der ARAG PKV die Beitragsrückerstat

Beitrag von jule90 » 12.03.2015, 15:31

Kommt sicherlich darauf an, wie und wann die Rechnungen eingereicht wurden

Antworten