Heilpraktikerleistung bei der ARAG übernommen?

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
PKV-Interessent
PKV Kenner
Beiträge: 63
Registriert: 01.09.2010, 21:24

Heilpraktikerleistung bei der ARAG übernommen?

Beitrag von PKV-Interessent » 20.09.2010, 20:24

hallo,
ich bin ja eigentlich nicht so der Fan von Heilpraktiker-Leistungen. Allerdings, wenn so viele Menschen darauf schwören sozusagen, dann muss da ja was dran sein?! Die Heilpraktiker-Leistungen sind ja gerade bei Zusatzversicherungen offenbar ein oft nachgefragtes Leistungsgebiet.

Jetzt hab ich auf der Website der ARAG gelesen, dass PKV verpflichtet sind, Heilpraktikerleistungen zu erstatten, wenn es für das betreffende Probleme in der Schuldmedizin keine Lösung gibt und wenn sich die jeweilige Heilpraktiker-Leistung als wirksam erwiesen hat.

Ich hab immer gedacht, wer bei der ARAG Heilpraktikerleistungen erstattet bekommen möchte, der müsse eine Zusatzversicherung abschließen. Wenn man also bei der ARAG eine PKV hat, sind dann Heilpraktikerleistungen automatisch im Tarif enthalten oder muss man da eine zusätzliche Option "buchen" sozusagen?

ich werd da grad nicht schlau draus, kann mir da jemand helfen?

danke
PKV Interessent

Cinderella
PKV Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 06.10.2010, 18:20

Re: Heilpraktikerleistung bei der ARAG übernommen?

Beitrag von Cinderella » 06.10.2010, 19:18

hallo PKV Interessent,

das ist eine interessante Frage, die Du da aufwirfst, in Sachen ARAG und Heilpraktikerleistungen. Ich bin persönlich auch nicht so der Fan von Naturheilkunde und diesen Dingen. Ich würd Dir raten, einfach mal mit der ARAG zu sprechen, anrufen oder Mail schicken. Oder auch mit einem Versicherungsmakler, der sich in Sachen ARAG gut auskennt und neutral berät, ohne gleich was verkaufen zu wollen. Eventuell findest Du auch einen Heilpraktiker, der sich gut mit diesem Thema auskennt. Diese Personengruppe muss sich ja zwangsläufig mit dem Thema Heilpraktiker-Leistungen und ARAG oder andere PKV auseinandersetzen. Ich hab gehört, dass die Victoria/ERGO in Sachen Naturheilkunde recht gut sein soll.
Aber wie gesagt: Frag einfach mal nach.

Liebe Grüße
Cinderella

Antworten