Kosten für den Tarif 262 der ARAG?

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
sibille2010
PKV Kenner
Beiträge: 33
Registriert: 09.11.2010, 09:07

Kosten für den Tarif 262 der ARAG?

Beitrag von sibille2010 » 16.12.2010, 17:32

Das hört sich immer besser an. Ich habe mich bisher eigentlich nicht so mit den Dingen private Krankenversicherung beschäftigt, aber seit dieser Erfahrung mache ich mir schon so meine Gedanken. Ich weiß auch, dass eine Zusatzversicherung nicht besonders günstig ist. Was kostet denn dieser Tarif 262 Tarif für eine Frau monatlich?

hanno
PKV Kenner
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2010, 09:35

Re: Kosten für den Tarif 262 der ARAG?

Beitrag von hanno » 16.12.2010, 17:33

Hallo,
ja diese Gedanken kommen meistens erst, wenn man eine Erfahrung gemacht hat. Diese Erfahrungen sind meistens nicht positiv und wollen dann nicht noch mal wiederholt werden. Der Tarif kostet für eine Frau mit 25 Jahren in etwa 22 Euro im Monat. Je früher du eine abschließt, desto geringer können die Beiträge mit der Zeit werden.

Niemand
PKV Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2010, 13:34

Re: Kosten für den Tarif 262 der ARAG?

Beitrag von Niemand » 30.12.2010, 23:28

Die Frage ist doch, ob wenn es nach den CDU-Vorschlägen nur noch Zweibettzimmer in Krankenhäusern geben soll, sich der Tarif oder die Tarifstruktur ändert, denn der Teil Zweibettzimmer wird ja dann nicht mehr gebraucht als zu versichernder Bestandteil.

Antworten