Private Krankenversicherung ohne SB?

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
Sven
PKV Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2010, 07:04

Private Krankenversicherung ohne SB?

Beitrag von Sven » 06.09.2010, 07:27

Leider habe ich bei meiner Recherche nur Angebote von Versicherungen erhalten wo die Tarife eine Selbstbeteiligung haben. Ich würde gerne wie in der gesetzlichen Krankenversicherung einen Schutz haben der auch ohne Selbstbeteiligung leistet. Gibt es sowas in der privaten Krankenversicherung?

Dionia
PKV Kenner
Beiträge: 49
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Private Krankenversicherung ohne SB?

Beitrag von Dionia » 21.09.2010, 17:10

hallo Sven,
die GKV mag ja bislang noch ohne Selbstbeteiligung leisten, aber alles ist da bei Weitem nicht abgedeckt. Es gibt in der PKV, also bei verschiedenen Anbietern, Tarife, die ohne Selbstbeteiligung auskommen, die heißen dann meist irgendwas mit Exklusiv, oder Premiumschtuz oder so was. Dafür muss man natürlich monatlich gesehen mit höheren Kosten rechnen. Ich würde aber mal prüfen (lassen) durch eine Bedarfsanalye und durch ein Beratungsgespräch, was Du brauchst. Evtl. würde es sich ja für Dich rechnen, wenn Du trotzdem das Modell mit der Selbstbeteiligung nicht grundsätzlich ablehnst.

beste Grüße
Dionia

Antworten