Scheidet die ARAG PKV im Test gut ab?

Die ARAG Krankenversicherung wurde 1935 als Rechtsschutzversicherung gegründet. Seit 1985 ist das Unternehmen auch als private Krankenversicherung tätig und bietet Selbstständigen und Freiberuflern sowie Beamten verschiedene Tarifstrukturen an. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zählen Kranken-Zusatzversicherungen zum Angebot der ARAG.
Antworten
David
PKV Kenner
Beiträge: 18
Registriert: 28.02.2013, 11:45

Scheidet die ARAG PKV im Test gut ab?

Beitrag von David » 28.02.2013, 15:35

Hi,

ich beschäftige mich gerade mit einer privaten Krankenversicherung, da ich ab diesem Monat selbstständig bin. Nun bin ich dank einer Bekannten bei der ARAG gelandet. Hat jemand Erfahrungen mit dieser PKV und kann mir vielleicht auch sagen, wie das Unternehmen so generell im Test abschneidet? Man findet zwar einige Testberichte, aber sind die wirklich immer zuverlässig? In der heutigen Zeit weiß man ja nie, wem man da vertrauen kann.

Thomas7
PKV Kenner
Beiträge: 11
Registriert: 27.02.2013, 14:01

Re: Scheidet die ARAG PKV im Test gut ab?

Beitrag von Thomas7 » 28.02.2013, 15:47

Hey,
Also erst einmal sind die gängigen Testberichte schon sehr zuverlässig. Wenn du wissen willst, wie die ARAG im Test abschneidet, kannst du dir da bereits die ersten Informationen besorgen. Wenn du skeptisch bist, dann erkundige dich am besten vor allem bei sehr bekannten Instituten. Dazu gehört beispielsweise die Stiftung Warentest. Da geht alles mit rechten Dingen zu und du kannst den Ergebnissen entsprechend auch vertrauen. Wenn du noch mehr wissen möchtest, dann bleibt dir aber wohl nur eine Beratung übrig. Das würde ich Neulingen aber ohnehin immer empfehlen. Normalerweise bieten alle Gesellschaften eine unverbindliche Beratung mit einem Fachmann vor Ort. Da kann man dann auch individuelle Lebensumstände besprechen und vor allem ausloten, welcher Tarif sich für die eigenen Ansprüche eignet.

Christian
PKV Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 28.02.2013, 11:11

Re: Scheidet die ARAG PKV im Test gut ab?

Beitrag von Christian » 01.03.2013, 16:26

Ich finde die Testergebnisse generell auch immer sehr hilfreich. Bevor ich beispielsweise eine Krankenkasse oder einen Stromanbieter in Betracht ziehe, suche ich immer nach Testergebnissen und Testberichten. Ich bin in deinem Beitrag jedoch darüber gestolpert, dass du eine PKV suchst, weil du nun selbstständig bist. Findest du das nicht etwas früh? Immerhin weißt du nicht, wie sich deine Arbeit entwickelt und wenn du erst einmal in der PKV bist, dann kommst du da auch nicht mehr so einfach raus. Generell würde dir ein Profi sicherlich nicht schaden. Vielleicht suchst du dir mal einen Versicherungsmakler in deiner Nähe? Der kann dich nämlich auch in Hinblick auf die PKV an sich sehr effektiv beraten. Vielleicht profitierst du in den Anfängen ja eher von der gesetzlichen Versicherung?

jule90
PKV Experte
Beiträge: 100
Registriert: 01.10.2013, 07:24

Re: Scheidet die ARAG PKV im Test gut ab?

Beitrag von jule90 » 12.03.2015, 15:45

Kommt auf das jeweilige Prüfungsprofil an

Antworten