B.I.G und der Tarif




« Krankenkassenwechsel bei privater Krankenversicherung    •    PKV für Polizeibeamte »

B.I.G und der Tarif

Beitragvon melli » 11.02.2011, 10:15

Hallo zusammen. Ich habe folgende Frage: Ich bin derzeit noch gesetzlich krankenversichert. Allerdings gehen wir alle nicht sehr oft zum Arzt. Liegt wahrscheinlich auch daran, das wir uns alle sehr gesundheitsbewusst ernähren und einigermaßen oft Sport betreiben. Folge dessen, das wir nicht sehr oft zum Arzt gehen, ich dennoch über 500 Euro im Monat zahlen müsste, wenn ich mich Selbstständig mache, was ich in der Zukunft vorhabe, ist mir der Betrag zu hoch. Ich brauche eine Familienversicherung, die unsere Bemühungen, unsere Gesundheit zu schützen, auch belohnt. Gibt es diese überhaupt?
melli
PKV Neuling
 

Beitragvon Senay » 11.02.2011, 10:40

Und ob es diese Versicherung gibt. Wenn Du eine gute und günstige Versicherung finden willst, dann hat die B.I.G. Direkt genau das Richtige für Dich. Über diese Versicherung wirst Du zu einmaligen Konditionen familienversichert, allerdings – und das muss ich leider anmerken – gibt es Einschränkungen. Diese sind aber in jeder privaten Krankenversicherung zu erwarten. Es gibt einmal eine Verdienstgrenze bei deinen Angehörigen. Wenn diese Verdienstgrenze überschritten wird, in diesem Fall 365 Euro bei Minderverdienenden, bzw. 400 Euro oder Selbstständigkeit des Partners, dann ist eine Mitversicherung in die Familienversicherung nicht möglich.
Senay
PKV Kenner
 

Beitragvon möglichstgesund » 12.06.2011, 18:36

Hallo Melli, hallo Senay,

allerdings beträgt der Beitrag bei der BIG Direkt auch mehr als 500 € im Monat als Familienversicherung. Dafür hat man aber auch einen Anspruch auf Krankengeld. Wenn man aber jetzt mal überlegt, was die gesetzliche Krankenkasse für Arbeitnehmer kostet und berücksichtigt, dass der Arbeitgeber die Hälfte dazu zahlt, kommt man auch ganz schnell auf diesen Betrag. Dafür muss man noch nicht einmal die Beitragshöchstgrenze erreichen. Es gibt außerdem noch andere gesetzliche Krankenkassen, die für freiwillig Versicherte sehr günstige Tarife anbieten. Insbesondere für Familien halte ich die Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse für sinnvoller, als in der PKV, denn dort müssen wohl immer alle Familienmitglieder einzeln versichert werden.

BG

Möglichstgesund
möglichstgesund
PKV Kenner
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr B.I.G und der Tarif, Andere Krankenversicherungen