Leistungsverweigerung




« Kündigung mit Betrugsvorwurf der Central PKV    •   

Leistungsverweigerung

Beitragvon sonnenschein112002 » 11.04.2019, 07:04

Hallo,
ich habe 2 Fragen:

1. Mein Mann hat die Versicherung mit dem Tarif GZE1 (Brille und Zähne). Nun wurde bei meinem Mann - auf Grund von Diabetes II - Grauer Star an beiden Augen festgestellt. Da das erst viel zu spät festgestellt wurde brauchte mein Mann 2 künstliche Linsen. Er ließ sich daraufhin im Juni und Juli 18 jeweils eine Blauchlichtfilter-Linse verpassen. Kosten pro Linse 250 Euro. Diese Linsen wurden - von den Werten her - für die Ferne eingesetzt.
Leider wurden die Rechnungen von der Central nicht anerkannt (auch nicht die zustehenden 125 Euro).
Ist dies rechtens? Denn eine Linse (in die Ferne) ersetzt doch letztendlich eine Brille. Mein Mann benötigt nun für die Ferne keine Brille mehr.

2. Wie lange kann man generell eine Rechnung einreichen? Geht das auch noch im Jahr darauf?

Für Antworten im voraus recht herzlichen Dank.

Gruß
Tina
sonnenschein112002
PKV Neuling
 

cron