Private Krankenversicherung für Partnerin in Elternzeit?




« Über Beitragsbemessungsgrenze 3 Jahre warten?    •    Bonuszahlungen bei der DEVK? »

Private Krankenversicherung für Partnerin in Elternzeit?

Beitragvon Pyro » 20.08.2010, 15:11

Hallo.

Folgende Sachlage:
Mein Bruder lebt seit Jahren mit seiner Partnerin zusammen. Beide haben nun eine gemeinsame Tochter die demnächst 2 Jahre alt wird. Bisher zahlte das Versorgungsamt durch den Bezug vom Elterngeld die Krankenversicherung meiner Schwägerin. Dies fällt ja nun weg und da beide nicht verheiratet sind, kann sie sich auch nicht über meinen Bruder Familienversichern lassen. Sie muss sich also privat Vollversichern.
Hat die DEVK einen guten Tarif für die Partnerin meines Bruders und das Kind oder gibt es eventuell auch eine andere Lösung?
Vielen Dank
Pyro
Pyro
PKV Neuling
 

Beitragvon Nils » 14.10.2010, 18:31

hallo Pyro,

in diesem Fall solltest Du die DEVK direkt ansprechen, da die Partnerin Deines Bruders wohl nicht um eine PKV herumkommt, da die beiden nicht verheiratet sind. Und guter KV Schutz ist vor allem in der Schwangerschaft und in der Zeit danach sehr wichtig.

Alles Gute wünscht
Nils
Nils
PKV Kenner
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Private Krankenversicherung für Partnerin in Elternzeit?, DEVK PKV Erfahrungen
cron