Skip to main content

Gesetzliche Krankenkassen

Die meisten Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind per Gesetz geregelt. Doch es gibt auch Leistungen, die nicht von allen Kassen geboten werden. Daher unterscheiden sich die Anbieter der gesetzlichen Kassen untereinander. Wenn Sie wichtige Informationen über die gesetzlichen Krankenkassen suchen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig.

Solange Sie als Arbeitnehmer unter der jährlichen Beitragsbemessungsgrenze liegen, müssen Sie sich gesetzlich krankenversichern. Selbstständigen, Freiberuflern, Beamten und Studenten steht allerdings auch die Wahlmöglichkeit offen, Mitglied einer privaten Krankenversicherung (PKV) zu werden.

Gemäß des § 1 des fünften Sozialgesetzbuches hat die gesetzliche Krankenversicherung als Solidargemeinde die Aufgabe, „die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu bessern.“ Auch welche Leistungen die gesetzlichen Krankenkassen erbringen müssen, ist gesetzlich geregelt. Dazu gehören unter anderem die Behandlung beim Arzt, die Grundversorgung beim Zahnarzt und notwendige Krankenhausbehandlungen. Doch viele gesetzliche Kassen locken Mitglieder durch Extraleistungen, wie zum Beispiel die Übernahme von alternativen Behandlungsmethoden, eine Erstattung für Präventionskurse oder eine ständig erreichbare medizinische Hotline.

Haben Sie die Möglichkeit zwischen der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung zu wählen, sollten Sie sich auf unseren Seiten näher informieren, um so die für Sie optimale Krankenversicherung zu finden. In der Regel bietet beispielsweise die private Krankenversicherung bessere Leistungen als eine gesetzliche Krankenkasse.


Wechsel von der PKV zur GKV

In Deutschland besteht die Pflicht zu einer Krankenversicherung, wobei zwischen gesetzlichen und privaten Versicherungsangeboten frei gewählt werden kann. Sowohl für Angestellte als auch Selbstständige ist es oftmals günstiger, sich privat zu versichern, da in diesem Falle die Beiträge für die Versicherung in der Regel flexibler und individueller gewählt werden können. Allerdings sollten Versicherte ihre Situation […]

Welche Kosten übernimmt die AOK bei Hörgeräten?

Hörgerät

In Deutschland gibt es nach den Zahlen des Deutschen Schwerhörigenbunds e.V. etwa 15 Millionen Menschen, die unter einer Beeinträchtigung der Hörfähigkeit leiden. Mit steigendem Alter erhöht sich das Risiko, von einer Schwerhörigkeit betroffen zu werden. Ab dem 60. Geburtstag liegt die Wahrscheinlichkeit bei 37 Prozent und ab dem 70 Geburtstag bereits bei 54 Prozent. Deshalb […]

Behandlungsfehler: Krankenkasse muss beraten

Krankenhaus

Haben Patienten einen Verdacht, dass ein Behandlungsfehler vorliegt oder dass ein Arzt sie in der Vergangenheit falsch behandelt hat, können sie sich nun an ihre gesetzliche Krankenkasse wenden. Denn diese sind verpflichtet, in solchen Fällen beratend tätig zu werden. Bestehen die Anschuldigungen zu Recht, helfen die Kassen auch dabei, ein Schmerzensgeld durchzusetzen. Auf diese Punkte […]

Barmer GEK setzt auf Call Center

Barmer GEK

Die Krankenkasse Barmer GEK gab bereits letztes Jahr bekannt, 300 Millionen Euro an Kosten einsparen und rund 50 Prozent der Geschäftsstellen alleine in Baden-Württemberg schließen zu wollen. Bundesweit soll 20 Prozent des Personals abgebaut werden, allerdings wird auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet. Wer auf dem Land lebt, muss sich demnach als Barmer Versicherter auf längere Wege […]

Tipp: So verringern Kassenpatienten ihre Zahnarztkosten

Zahnarztbehandlung

Der Gang zum Zahnarzt kann für Kassenpatienten teuer enden, wenn ein Zahnersatz nötig ist, eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird oder wenn auf eine Amalgam-Füllung verzichtet werden soll und stattdessen Kunststoff oder ein Inlay als Füllung gewünscht wird. Mit den folgenden Tipps fällt der Betrag, der aus eigener Tasche zu zahlen ist, zumindest etwas geringer aus:

Getestet: Was übernimmt die gesetzliche Krankenkasse beim Zahnarzt?

Zahnärztin

Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt für Zahnersatz nur feste, pauschale Zuschüsse. Alle restlichen Kosten muss der Patient aus eigener Tasche zahlen – und das kann teuer werden. Vor allem dann, wenn der Patient sich einen hochwertigen Zahnersatz wünscht. Wir haben nachfolgend die aktuellen Regeln durchleuchtet.

Muss die Krankenkasse für eine Perücke bei glatzköpfigen Männern aufkommen?

Mann mit Glatze

Mit dieser Frage beschäftigte sich kürzlich das Bundessozialgericht. In bestimmten Fällen haben Männer Anspruch auf Erstattung einer Perücke, in anderen Fällen wiederum nicht. Muss nun die Krankenkassen einem 76-jährigen Mann eine Perücke bezahlen? Die Auflösung: immer dann, wenn eine Krankheit vorliegt und der unbehaarte Kopf ohne Wimpern, Brauen und Bart eine entstellende Wirkung hat.

Grüne fordern gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge

Die Grüne Fraktion fordert, dass in Deutschland Flüchtlinge genauso wie gesetzlich krankenversicherte Bundesbürger medizinisch versorgt werden – das geht aus einem entsprechenden Entschließungsantrag hervor. Die voraussichtlich hierfür anfallenden Kosten in Höhe von etwa 490 Millionen Euro jährlich soll nach Ansicht der Politiker der Bund den gesetzlichen Krankenkassen erstatten.

Kein Anspruch auf Zuschuss bei GKV ohne Heil- und Kostenplan

Patienten einer gesetzlichen Krankenversicherung haben keinen Anspruch auf den Festzuschuss bei Zahnersatz, wenn dem Krankenversicherer nicht vor Behandlung ein Heil- und Kostenplan vorgelegt wird – zu diesem Urteil kam das Landessozialgericht Niedersachsen am 25. November 2014. Heil- und Kostenplan zwingend erforderlich Der Kläger des unter dem Aktenzeichen L 4 KR 535/11 verhandelten Falls war ein […]

Immer mehr gesetzlich Versicherte – Einwanderer sorgen für höhere Mitgliedszahlen

Die gesetzlichen Krankenkassen habe so viele Mitglieder wie schon lange nicht mehr – vor allem die Migranten treiben die Mitgliederzahlen in die Höhe. Und fast alle wollen zu einer ganz bestimmten Krankenkasse. Nach Tiefstand im Jahr 2012 nun Anstieg der Mitgliederzahl Die deutschen Krankenversicherungen haben 2014 einen ungeplant hohen Zuwachs an neuen Mitgliedern erfahren: bis […]

Wichtige Änderungen im Jahr 2015 in den Krankenkassen

Jahr für Jahr werden die Beitragsbemessungsgrenzen neu angepasst – dies hat Auswirkungen auf die Höhe der Krankenkassenbeiträge sowie auf die Höhe der Versicherungspflicht. 2015 erfolgte eine Ausweitung der Leistungen der Pflegeversicherung, diese wird künftig besser und teurer und der Krankenkassenbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung sinkt Anfang des Jahres.

So funktioniert ein Wechsel als Selbstständiger zur GKV

Selbstständigen wird die Rückkehr von einer privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung vom Gesetzgeber erschwert – sie ist nur in ganz wenigen Ausnahmefällen überhaupt möglich. Dies liegt daran, dass so verhindert werden soll, dass Privatversicherte später bei steigenden Beiträgen einfach wieder in die gesetzliche Krankenkasse wechseln. Wir schildern nachfolgend, wie einem Selbstständigen dieser Wechsel dennoch […]

Rückkehr von der Privaten in die gesetzliche Krankenversicherung

Eine Rückkehr von der privaten Krankenversicherung in die Gesetzliche ist nur in einigen wenigen Ausnahmefällen möglich, die wir nachfolgend schildern. Besonders schwierig wird es, wenn Arbeitnehmer über 55 Jahre sind oder als Angestellter mehr als 53.550 Euro verdienen. Meistens wird wegen gestiegenen Beiträgen gewechselt Durch steigende Beiträge oder weil plötzlich für Kinder gezahlt werden muss, […]

Benachteiligung von Kassenpatienten nimmt zu

Eine Studie brachte zutage: Kassenpatienten müssen über 50 Tage länger auf einen Facharzttermin waren. Privat versicherte Patienten kommen hingegen deutlich schneller dran, wie Stichproben bewiesen. Was ist also dran an den Patienten zweiter Klasse? Kassenpatienten fühlen sich nicht nur so, sie sind es meistens auch – Patienten zweiter Klasse! Dies brachte eine Studie ans Licht. […]

Krankenkassenwechsel – so funktioniert´s

Seit dem 01.01.1996 kann die Krankenkasse frei gewählt werden. Auch innerhalb eines Jahres ist ein Wechsel möglich. Wechselwillige müssen einige Punkte beachten, die wir Ihnen in diesem Artikel näher erläutern möchten. Beitragserhöhung zieht Sonderkündigungsrecht nach sich Bundesbürger können grundsätzlich ihre Krankenkassen zu jeder Zeit wechseln. Hierzu muss bei der alten Kasse schriftlich und formlos binnen […]

Krank im Urlaub – was ist zu tun?

Gemäß den Experten werden immer mehr genau dann krank, wenn sie sich eigentlich entspannen sollten – im Urlaub. Wir erläutern nachfolgend, welche Rechte der Arbeitnehmer in solchen Fällen hat und wer die Arztrechnung übernimmt. Die Rechte des Arbeitnehmers Viele Arbeitnehmer nehmen im stressigen Arbeitsalltag oftmals die ersten Warnhinweise ihres Körpers nicht wahr oder ignorieren sie […]

Als Selbstständiger – freiwillig gesetzlich oder privat versichern?

Freiberufler und Unternehmer müssen sich in Deutschland per Gesetz versichern. Zur Auswahl stehen eine Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) als freiwilliges Mitglied oder der Abschluss einer privaten Krankenversicherung (PKV). Wir schildern nachfolgend, auf was zu achten ist. Private Krankenversicherung – Kostenerstattung und freie Arztwahl Als Selbstständiger müssen keine Einkommensgrenzen beachtet werden, um in den […]

Erstmalig seit 2008 sind deutsche Krankenkassen im Minus

Informationen der FAZ zufolge sind die gesetzlichen Krankenkassen erstmalig seit 2008 wieder im Minus. Zum Jahresbeginn erwirtschafteten sie einen dreistelligen Millionenverlust, da die Ausgaben für Klinikbehandlungen, Arztbesuche und Medikamente gestiegen sind. Eine Recherche der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ergab, dass das Defizit in der Zeit von Januar bis März 2014 aufgelaufen sei. Dies ändert allerdings nichts […]

Manipulationsverdacht – manipulieren Krankenkassen die Krankheiten ihrer Versicherten?

Bei einer routinemäßig durchgeführten Überprüfung des Kalenderjahres 2009 stellte das Bundesversicherungsamt (BVA) bei 59 der von 134 geprüften Krankenkassen Auffälligkeiten hinsichtlich der übermittelten Daten zu den Diagnosen fest. Dies geht aus einem Brief der Aufsichtsbehörde an die GKV (Spitzenverband der gesetzlichen Kranken-versicherungen) hervor. Offensichtlich wurden die Versicherten kranker dargestellt, als sie tatsächlich waren. Diese Übertreibung […]

2015 muss der Krankenversichertenbeitrag auf der Gehaltsabrechnung genau überprüft werden

Wer gesetzlich krankenversichert ist, sollte künftig ab 2015 ganz genau darauf achten, was ihm bei der Lohnabrechnung als Beitrag abgezogen wird. Denn ab Januar 2015 darf jede Kasse einen Teil ihrer Krankenkassenbeiträge je nach Einkommenslage der Versicherten festlegen. Dies wurde durch eine Gesetzesänderung des Bundeskabinetts beschlossen. So ist es derzeit: Derzeit müssen Arbeitnehmer einen Mindestbeitrag […]

7 Kassen senken 2015 ihre Beiträge

Ab 2015 dürfen Krankenkassen ihren Beitragssatz wieder selber bestimmten. Daher können sich Millionen Versicherte auf niedrigere Beiträge freuen. Wie eine Umfrage der Rheinischen Post ergab, stellen bereits sieben Krankenkassen eine Senkung in Aussicht. 2015 fällt der Krankenkassen-Sonderbeitrag weg Zum Stichtag 01. Januar 2014 sind 52,557 Millionen zahlende Mitglieder in den gesetzlichen Krankenversicherungen versichert – neuer […]

Private Krankenversicherung schlägt GKV

Dank der neuen Unisex-Tarife werden die privaten Krankenversicherungen wieder konkurrenzfähig. Und während die Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherungen vermutlich steigen, senken etliche private Versicherer sogar ihre Prämien. Freiwillig Versicherte zahlen hohe GKV-Beiträge Ohne Krankenversicherungsschutz geht es nicht – da sind sich die Experten einig und bereits vor einigen Jahren wurde die Krankenversicherungspflicht in Deutschland eingeführt. Doch […]

Krankenkassen können Datenlücken der Rente mit 63 schließen

Bislang fehlen der Rentenversicherung notwendige Aufzeichnungen für die abschlagsfreie Rente mit 63 Jahren. Doch in den Speichern der gesetzlichen Krankenkasse sind offenbar diese wichtigen Daten vorhanden, die Arbeitsministerin Nahles von dem Umsetzungsproblem befreien könnten. Arbeitslosengeldbezugszeiten zählen zu Beitragsjahren Die Lösung eines der größten Probleme bei der Umsetzung der Rente mit 63 scheint gefunden zu sein: […]

Bund will Zuschüsse an die gesetzliche Krankenversicherung drosseln

Die Drosselung der Zuschüsse in Milliardenhöhe an die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) sorgt für heftige Kritik – die GKV kündigt Beitragserhöhungen an. Ende 2013 sind 30,3 Milliarden Euro auf der hohen Kante Für heftige Kritik sorgte die Ankündigung des Bundes, zur Haushaltskonsolidierung die Zuschüsse an die gesetzliche Krankenversicherung zukünftig vorübergehend zu drosseln. Aufgrund des Rekordpolsters der […]

Polster der gesetzlichen Krankenkassen weiterhin in Milliardenhöhe

Zwar ist das Finanzpolster der gesetzlichen Krankenversicherungen zum Ende des Vorjahres ein klein wenig geschrumpft, aber mit 27,6 Milliarden Euro auch immer noch recht groß. Und trotz alledem blicken die Kassen sorgenvoll in die Zukunft! Krankenkassen bleiben besorgt und skeptisch Bereits letztes Jahr waren die Überschüsse ein politisch heiß diskutiertes Thema. Wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte, […]